Beschwipster Rosinenkuchen

Ich habe ein riesiges Glas Friesische Bohnensopp geschenkt bekommen -das sind in Branntwein eingelegte Rosinen- und da ich keinen Likör trinke, habe ich mir gedacht, ich verwende einen Teil der beschwipsten Rosinen für einen Kuchen.

IMG_4885

Eine gute Portion der eingelegten Rosinen gut abtropfen lassen.

175 g weiche Butter

130 g Zucker

5 Eier

1 Päckchen Vanillezucker oder das Mark einer Vanillestange

miteinander verrühren.

250 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

nach und nach zugeben.

Mit einem Kochlöffel die abgetropften Rosinen unter den Teig heben.

In eine Kastenform füllen und bei 175 Grad 45 Minuten in den vorgeheizten Backofen stellen.

IMG_4886

 

Am besten schmeckt der Kuchen, wenn man ihm mindestens einen Tag zum Durchziehen läßt.

IMG_4887(1)