Einkochen: Rote Bete -himmlisch lecker-

Die ersten Rote Bete können ab Juli geerntet werden. Wenn sie nicht zu groß sind, schmecken sie am besten und sind ideal zum Einkochen. Man sollte ausreichend Twist-Off-Gläser sammeln, um die leckeren Knollen im Winter süßsauer genießen zu können.

rotebete-ca
Ich koche sie am liebsten nach einem sehr alten Rezept aus der Wesermarsch ein.

Hokaido-Kürbis wird mit diesem Rezept übrigens ebenfalls wunderbar. Ich habe ihn im Gegensatz zu dem süß-sauer eingelegten Kürbis „Winterkürbis“ genannt. Weiterlesen „Einkochen: Rote Bete -himmlisch lecker-„

Gemüse-Gyros-Auflauf

Wenn ich über den Wochenmarkt gehe und mich so viel leckeres Gemüse anschaut, kann ich manchmal nicht widerstehen und kaufe von (fast) jeder Sorte ein wenig um einen bunten Gemüseauflauf zu „kochen“.

img_1673

Dieses Mal sind es vorgekochte Kartoffeln, Rosenkohl, Brokkoli, Ruccola, Paprika, Staudensellerie und Kohlrabi.

Das Gemüse putzen und in mundgerechte Teile schnibbeln. Gut würzen mit Salz und grünem Pfeffer und was das Gewürzregal sonst noch so her gibt.

Weiterlesen „Gemüse-Gyros-Auflauf“

DIY Nähen: Beuteltasche Julchen

Manchmal muss es eine unkomplizierte Beuteltasche sein.

Tasche Julchen
Beuteltasche Julchen/ Happy Sewing

 

Einfach alles reinpfeffern, Kugelschreiber und Notizbuch in die eine Seitentasche stopfen, Taschentücher und Kaugummis in die andere, über die Schulter werfen und los gehts.

zwischenablage01
Beuteltasche Julchen / Lamas an der Nordsee

 

Die Tasche ist recht schnell genäht und auch für Anfänger geeignet. Am Ende des Beitrags findet ihr eine Emailadresse von mir, falls ihr mal eine Frage dazu habt.

Weiterlesen „DIY Nähen: Beuteltasche Julchen“

DIY: Ketten fädeln – Grundtechnik teil 1

Ketten selbst herzustellen ist viel leichter als man glaubt.
Ein wenig Übung und ihr könnt euch zu jedem Outfit und zu jedem Anlass
das passende Schmuckstück anfertigen. Eine auffällige Kette peppt jede
schlichte Bluse oder T-Shirt ungemein auf.
Mir macht es viel Spass -bei einer Tasse Tee- in meinen Perlenvorräten zu
stöbern und zu schauen, welche Farben und Formen miteinander
harmonieren und mir daraus in kurzer Zeit ein neues Schmuckstück zu
basteln.

 

Zunächst legt man sich eine Grundausstattung zu. Weiterlesen „DIY: Ketten fädeln – Grundtechnik teil 1“

DIY: Rechteck-Schachtel

recht1

Diese Rechteck-Schachteln sind mit ein wenig Übung relativ schnell gemacht und sehen auf Tischen, Kommoden oder in Regalen äußerst dekorativ aus.

Lässt man seiner Kreativität freien Lauf und verschönert die Schachteln mit passenden Accessoires, werden sie zu Deko-Highlights in der Wohnung.

Sie können individuell bezogen und verziert werden und passen zu jedem Einrichtungsstil, ob romantisch und verspielt im Shabby-Look oder in klaren Formen und Farben.

Eine liebevoll gebaute Schachtel ist ein ganz besonderes Geschenk. Weiterlesen „DIY: Rechteck-Schachtel“

Veronika kocht: Brüsseler Poularde

Heute haben wir belgisch gekocht: Brüsseler Poularde

1 Poularde
2-3 Stücke Hähnchenleber
2 Eier
1 Becher saure Sahne
2 Esslöffel Creme fraiche
Maronen
2 Trüffel
Petersilie
Butter
Rotwein
Salz
Pfeffer

Wenn man frische Maronen nimmt, muss man sie erst schälen und in etwas Brühe garen. Ich habe TK-Maronen genommen (10 Stück), die müssen nur auftauen.
Die Maronen klein hacken, mit etwas Butter, den Eiern, Creme fraiche, gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer mit dem Stabmixer zu einem Brei verrühren. Die Trüffel (gibts ganzjährig recht erschwinglich im Glas) in kleine Würfel schneiden, die Hähnchenleber auch, unter die Maronenmasse rühren.

001s

Die Poularde innen und außen salzen und pfeffern, die Füllmasse hineingeben, mit Zahnstochern und Küchengarn dicht verschließen.
Butter in einer ofenfesten Form erhitzen, die Poularde hineinlegen mit 0,25 l Rotwein und einem Glas heißen Wasser aufgießen. Bei 180 Grad (Umluft) ca. 70 Minuten garen, zwischendurch immer mal mit der Flüssigkeit begießen.

002s
Dann die Poularde zerteilen, die Flüssigkeit mit der sauren Sahne vermischen, die Stücke noch einmal hineinlegen und ca. 10 Minuten zu Ende garen.

004s
Als Beilage wird im Rezept Rosenkohl empfohlen, mag der Herr des Hauses nicht, haben wir also weggelassen.

005s