Handgemachte Amarena-Kirschen

Ich habe am letzten Wochenende das vermutlich weltbeste Sahne-Kirsch-Eis gegessen. So richtig mit dicken, schwarzroten, nach Mandeln schmeckenden Amarena-Kirschstücken.

Falls ihr jemals in die Nähe von Seeheim/ Jugenheim im Odenwald kommt, macht einen Abstecher zum Eiscafe Natale. Es lohnt sich:-)

Ich komme allerhöchsten ein bis zweimal im Jahr in den Genuß dort ein Eis zu essen, denn die Eisdiele ist etwa 460 km von meinem Zuhause entfernt. Deswegen kam ich auf die Idee Amarenakirschen selbst herzustellen, ein bißchen Vanilleeis dazu und dann schmeckt es vielleicht fast so gut wie im „Natale“.

IMG_3685

Weiterlesen „Handgemachte Amarena-Kirschen“

Meine Geobags

Von Pattydoo gibt es ein wunderbares Schnittmuster für eine Kosmetiktasche:

die Geobag

Es gibt sie in zwei Größen und es ist ein Freebook. Eine Video-Anleitung dazu findet ihr hier

Sie ist mit etwas Übung bequem an einem Abend zu nähen und sie eignet sich durch ihren extravaganten Schnitt hervorragend als Geschenk.

Weil ich sie so furchtbar gern nähe, werde ich hier nach und nach Fotos meiner genähten Geobags hochladen. Mögen sie euch inspierieren;-)

 

Geobag in „Beere“

 

 

Geobag in „Türkis-Gelb“

 

Geobag in „Grün-Blau“

 

Geo-Bag in Lila-Gelb“

 

 

 

weitere Fotos folgen

DIY: Einen Handysitzsack nähen

DIY-Anleitung von „Dana Gummiente“

Bild1-k

Du suchst noch ein Mitbringsel oder ein kleines Geschenk?

Ein Handysitzsack ist schnell genäht, funktionell und dekorativ. Du wirst ihn lieben!

Benötigte Materialien:

  • ein Stück Baumwollstoff (nicht dehnbar) in den Maßen 30x 20 cm
  • Stecknadeln (zusätzlich Stoffklammern falls vorhanden)
  • Füllwatte
  • Styroporkügelchen (1-5 mm)
  • deine treue Nähmaschine mit zum Stoff passenden Garn
  • Bügelbrett und Bügeleisen
  • ein Lineal
  • eine kleine Nähnadel und Schere
  • Schneidroller oder Stoffschere
  • Kreide o.ä. zum Anzeichnen

 

  • Diese Anleitung ist mein geistiges Eigentum. Ihr dürft sie gerne für private oder gewerbliche Zwecke nachnähen. Solltet ihr die Anleitung weitergeben oder teilen, bitte ich um einen Verweis auf die Herkunft http://www.backsbeern.com (Dana Gummiente)

    Anleitung:

    Schneide dir aus deinem Wunschstoff ein Stück mit den Maßen 30 x 20 cm zu. Lege den Stoff wie auf dem Foto vor dich hin.

    Bild2-k

     

Weiterlesen „DIY: Einen Handysitzsack nähen“

Alexander Kumptners Käsekuchen

Für einen guten Käsekuchen könnte ich sterben, wie man so schön sagt. Und für einen guten Käsekuchen, der nicht in sich zusammenfällt, würde ich einiges tun.

Zum Beispiel ein Rezept von Alexander Kumptner ausprobieren, bei dem der Kuchen für zwei Stunden in den Backofen kommt.

Anstatt Mehl rät er zu Speisestärke, weil diese dem Kuchen „Struktur“ gibt und er nicht so leicht zusammenfällt.

also…ran an den Kuchen:

Zutaten

125 g weiche Butter, abgeriebene Schale einer Bio-Limette, 250 g Puderzucker, 1 Prise Salz, 5 Eier, 1 kg Magerquark, 70 g Speisestärke, 150 g Sahne

IMG_2006-k

Weiterlesen „Alexander Kumptners Käsekuchen“

Einkochen: Rote Bete -himmlisch lecker-

Die ersten Rote Bete können ab Juli geerntet werden. Wenn sie nicht zu groß sind, schmecken sie am besten und sind ideal zum Einkochen. Man sollte ausreichend Twist-Off-Gläser sammeln, um die leckeren Knollen im Winter süßsauer genießen zu können.

rotebete-ca
Ich koche sie am liebsten nach einem sehr alten Rezept aus der Wesermarsch ein.

Hokaido-Kürbis wird mit diesem Rezept übrigens ebenfalls wunderbar. Ich habe ihn im Gegensatz zu dem süß-sauer eingelegten Kürbis „Winterkürbis“ genannt. Weiterlesen „Einkochen: Rote Bete -himmlisch lecker-„