Suppenkellen

Jetzt ist die Zeit der Suppenkellen. Die der alten, verrosteten, schäbigen Kellen.

Man findet sie auf Flohmärkten oder bei Ebay. Man stöbert auf Dachböden oder bettelt im Bekanntenkreis herum.

k4

k3

Ein wenig staubig und verschmutzt sehen sie interessanter aus, als wenn sie sauber poliert sind.
Je unterschiedlicher sie aussehen, um so besser.

Ein Teelicht hinein und ab damit in den Garten.

k1

Wenn die Dämmerung einsetzt, zündet man sie an und erfreut sich an den Lichtern

k2

Also, keine Zeit verlieren….bald ist Halloween, dann muss der Garten leuchten.

ker3

ker1

DIY: Helloween-Geistergirlande

Frühling im Glas

Ich warte sehnsüchtig auf den Frühling und die ersten Winterlinge, Schneeglöckchen und Krokusse.

Es dauert jedoch noch, bis die ersten Blumen im Garten sprießen und deswegen habe ich mir ein wenig Frühling ins Haus geholt:

Schöne Glasgefäße (günstige gibt es bei IKEA) mit Vogelsand, Orchideenerde oder Moos füllen. Dazwischen Hyazinthen, Mini-Narzissen oder Zwergtulpen setzen.

Mit Zweigen, Beeren, Blätter o.ä. dekorieren.

blume3blume2

frühl1 frühl3

Besonders hübsch sieht es aus, wenn man mehrere, unterschiedlich gefüllte Gläser auf einem Tablett arrangiert.

frühl2

Startseite