Mandelhörnchen – schnell gemacht

20171031_104452_resized.jpg

 

Von einer Kollegin bekam ich folgendes Rezept und habe es heute schnell einmal ausprobiert:

200 g Marzipan-Rohmasse

1 Eiweiß (das Eigelb benötigen wir später)

100 Puderzucker

100 g gemahlene Mandeln

2 Tl. Zitronensaft

miteinander vermengen und sehr, sehr gut durchkneten, damit sich die Zutaten zu einer relativ homogenen Masse verbinden.

Daraus etwa 10 Hörnchen formen und auf ein Backblech legen (Backpapier nicht vergessen)

Es ist eine sehr klebrige Angelegenheit und eigentlich so gar nichts für mich. Ich mag es nicht, wenn Kuchenteig an meinen Finger klebt, man sie zum Säubern unter den Wasserhahn hält und danach Teigreste vom Hahn abklauben muss. Okay, wenn sie schmecken, werde ich mich zukünftig dazu überwinden.

20171031_102546_resized

Das Eigelb verquirlen ( evtl. einige Tropfen Milch dazugeben) und mit einem Backpinsel

auf die Hörnchen streichen. Ja, ich weiß, meine sehen eher aus wie Würste, aber mit diesem klebrigen Teig auch noch zu modellieren ist zu viel verlangt.

Mandelblättchen drüberstreuen und etwa 15 Min. bei 175 ° backen ( ein wenig drauf achten, dass sie nicht zu braun werden)

 

Wer mag, taucht die Enden der Hörnchen in Kuvertüre.

Also, ich probiere sie gleich mal….

 

4 Kommentare zu „Mandelhörnchen – schnell gemacht

  1. Marzipan mag ich auch nicht, aber ich kenne da jemanden, der für Mandelhörnchen alles tun würde … hehehe.
    Bei so klebrigen Angelegenheiten arbeite ich gern mit Einmalhandschuhen, das werde ich da dann auch mal versuchen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s