Danas Häkeltiere: Qualle

 

IMG_3538

 

Benötigtes Material:

Baumwollgarn (z.B. Schachenmayr Catania) in den Wunschfarben,

Sicherheitsaugen (Gr. ca. 6 mm)

Füllwatte

Häkelnadel Nr. 3

eine Wollnadel

eine Schere

Anleitung:

Die Qualle wird in fortlaufenden Runden gehäkelt. Bitte markiert euch jeweils den Rundenanfang mit einem bunten Faden, einem Maschenmarkierer oder einer kleinen Sicherheitsnadel.

Wie ihr die Qualle farblich gestaltet, bleibt eurer Fantasie überlassen. Man kann sie ganz einfarbig, mit einem Mittelstreifen, mit vielen Streifen usw. gestalten. Entsprechend müsst ihr dann die Wollfarbe zwischendurch wechseln. Die Anleitung ist für die grüne Qualle mit dem Mittelstreifen geschrieben.

IMG_3537.JPG

 

Die Zahlen in den Klammern bezeichnen die Anzahl der Maschen nach der gehäkelten Runde.

Abkürzungen:

LM – Luftmasche

FM – Festmasche

KM – Kettmasche

Der Körper:

1. Mit Farbe 1 (im Beispiel Hellgrün) zwei LM häkeln, Arbeit wenden

2. in die 2. Masche von der Nadel aus 6 FM häkeln (6)

3. jede Masche verdoppeln (12)

4. jede 2. Masche verdoppeln (18)

5. jede 3. Masche verdoppeln (24)

6. jede 4. Masche verdoppeln (30)

7. jede 5. Masche verdoppeln (36)

8. jede 6. Masche verdoppeln (42)

9. jede 7. Masche verdoppeln (48)

10. eine Runde FM häkeln (48)

11.-12. Wechsel zu Farbe 2 (Dunkelgrün), zwei Runden FM häkeln (48)

13. Wechsel zu Farbe 1, eine Runde FM häkeln (48)

14. jede 7. und 8. FM zusammenhäkeln (42)

15. jede 6. und 7. FM zusammenhäkeln (36)

Jetzt könnt ihr die Sicherheitsaugen anbringen. Zur Orientierung: Zwischen Runde 11 und 12 liegt die Mitte der Qualle.

16. jede 5. und 6. FM zusammenhäkeln (30)

17. jede 4. und 5. FM zusammenhäkeln (24)

18. jede 3. und 4. FM zusammenhäkeln (18)

19. jede 2. und 3. FM zusammenhäkeln (12)

Den Quallenkörper gut mit Füllwatte ausstopfen.

20. immer zwei FM zusammenhäkeln (6)

21. Die Runde mit einer KM beenden, den Faden durchziehen, abschneiden und vernähen.

Die kurzen Nesseln:

1. Eine Kette mit 30 LM plus einer Wendeluftmasche in Farbe 2 häkeln. (30)

2. Arbeit wenden und in jede LM zwei FM häkeln. (60)

Den Faden abschneiden und durchziehen. Dabei ca. 10 cm Fadenlänge zum Annähen lassen.

Das ganze macht ihr 3 Mal.

Die langen Nesseln:

1. Ihr braucht eine LM-Kette mit insgesamt 50 LM. Dabei häkelt ihr die ersten 44 LM mit Farbe 1 und wechselt dann für die letzten 6 LM plus einer Wendeluftmasche zu Farbe 2. (50)

2. Arbeit wenden und in jede LM zwei FM häkeln. Achtung: In die ersten sechs Luftmaschen häkelt ihr mit Farbe 2, dann wird für den Rest wieder zu Farbe 1 gewechselt. (100)

Den Faden abschneiden und durchziehen. Dabei ca. 10 cm Fadenlänge zum Annähen lassen.

Das ganze macht ihr 2 Mal.

Fertigstellung:

Nun näht ihr die 5 Nesseln noch unten mittig an den Quallenkörper und schon ist der kleine Meeresbewohner fertig!

 

Gruß Dana

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s