Nigella-Kranz

Nigella, auch „Jungfer im Grünen“ genannt, hat jetzt im August schöne Kapselfrüchte ausgebildet und lässt sich zusammen mit Statice (Meerlavendel, Strandflieder) zu einem schönen Kranz binden

negel4

Zunächst habe ich Statice und Nigella zu kleinen Sträußen gebunden

nigell1

Und diese in einen umgedrehten Drahtkorb zum Trocknen gesteckt

nigel3

nigel2

Durch die Hitze in diesem Sommer gibt es kaum Moos,deswegen habe zunächst etwas Sackleinen um einem Strohrömer gewickelt.
Anschließend Nigella- und Staticesträußchen mit dünnem Silberdraht auf den Römer gebunden.
Es gefällt mir nicht wirklich gut, deswegen werde ich ihn im Herbst mit frischen Moos noch einmal binden.

nigel6

Bis dahin wird der Nigella-Kranz ein Glas-Windlicht verschönern.

negel4

Nachtrag: die Kerze wird farblich angepasst 🙂

2 Kommentare zu „Nigella-Kranz

  1. Da bin ich mal auf Herbst gespannt, denn mir gefällt der Kranz gerade wegen dem Sackleinen innen supergut – mit Moos kann ich mir ihn gar nicht vorstellen – eine schöne Anregung, danke.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s