Birgits Baguette

b3

400 g Mehl
1 1/2 TL Salz
10 gramm = 1/4 Hefe
320 ml Wasser

Mehl, Salz und Hefe in eine Schüssel mischen. Wasser hinzugeben und gerade soweit mit der Hand unterrühren, (kein Mixer ), dass es keine trockenen Nester mehr gibt.
Die Schüssel abdecken und 12-20 Stunden = über Nacht kühl stellen. Nach dieser Zeit hat sich eine blubbrige Teigmasse gebildet.

Teig in drei Teile teilen. Nicht kneten. Drei Baguettes formen und in eine Baguette-Backform legen.
In der Baguette-Backform gehen lassen, bis die Form wieder voll ist

Im vorgeheizten Backofen bei 250°C Ober-/Unterhitze auf der Mittelschiene abbacken.

b2

Dank an Birgit, dass ich es hier veröffentlichen darf.

b1

Ein weiteres Rezept (mit freundlicher Genehmigung von „Nurmalso“)

400 g Dinkelmehl, Typ 1050
½ Würfel Hefe
1,5 TL Salz
½ TL Zucker
mind. 350 ml Wasser

Hefe in einer Tasse zerkleinern, mit etwas Wasser anrühren.

Mehl, Zucker und Salz vermischen, Wasser und Hefe zugeben.

So weit verrühren, dass keine Mehlnester mehr vorhanden sind (nicht kneten!). Teig ist nass und klebrig.

Teig in eine Schüssel geben, über Nacht oder bis zu 20 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen.

Teig in 3 Teile teilen, auf gut bemehltem Brett zu Baguettes rollen, nochmals 30 min. auf dem Backblech (Backpapier) abgedeckt gehen lassen.

In der Zwischenzeit Pfanne mit ½ l Wasser in den Ofen stellen, Ofen auf 250° vorheizen.

Baguette auf mittlerer Schiene ca. 30 Min. backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s