Almuts Kirschtorte

Almut -auch eine Tante von mir- kann so richtig gut kochen und backen.

Sie hat es von ihrer Schwiegermutter gelernt, die wiederum so gut kochen und backen konnte, dass sie bei einem Wettbewerb -so erzählt man sich- den „goldenen Kochlöffel“ gewonnen hat.

Wenn meine Tante beispielsweise einen simplen Zitronenkuchen backt, schmeckt er nicht nur gut, sondern er zergeht förmlich auf der Zunge, der Geruch nach Zitrone raubt dir die Sinne und du wähnst dich kurz im Paradies.

Ich habe mehrfach versucht  ihn nachzubacken. Bei mir kommt nur simpler Zitronenkuchen, der nach Zitrone schmeckt heraus.

Ich habe ihr sogar beim Backen zugeschaut, jede Zutat, jeden Griff, einfach alles exakt protokolliert und bin mit dem Gedanken nach Haus gegangen: jetzt wird es klappen, jetzt kann nichts mehr schiefgehen. Yeah!

Um es kurz zu machen: ich konnte auch zukünftig nur simple Zitronenkuchen, die eben nach Zitrone schmecken, backen.

Was sie übrigens auch gut backen kann, ist die Kirschtorte. Almuts Kirschtorte:

4 Eigelb

2 El warmes Wasser

100 g Zucker

1 P. Vanillinzucker oder Mark einer Schote

3 Tr. Backöl Bittermandel

1 Msp. Zimt

3 Eiweiß, steif geschlagen

75 g Weizenmehl

10 g Kakao

30 g Gustin

1 Tl. Backpulver

Aus den Zutaten einen Biskuitteig herstellen und bei ca. 175 °C 30 bis 35 Min. backen

750 g Sauerkirschen (Glas, gekauft oder selbst eingekocht)

75 – 100 g Zucker

40 g Gustin

Zutaten einmal aufkochen, bis die Kirschen angedickt sind.

Abkühlen lassen und später 2 El. Kirschwasser unterrühren.

1/2 l Bio-Sahne mit 1 El. Puderzucker, 2 P. Sahnesteif und 1 P. Vanillin-Zucker steif schlagen.

Abgekühlten  Biskuitteig durchschneiden ( wer kann, darf ihn auch mehrfach durchschneiden) auf den Teigboden erst abgekühlte Kirschmasse  verteilen, dann einen großen Teil der Sahne über die Kirschen streichen.

Die andere Hälfte des Biskuitsteigs aufsetzen und gleichmäßig mit Sahne bestreichen. Den Rand  ebenfalls mit Sahne bestreichen.

Mit Schokoladenflocken und Kirschen verzieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s