Blätterkarte

blätterkarte

Einfach ein paar zarte Blätter sammeln und für ein paar Wochen in einem dicken Buch trocknen lassen. Wenn dann die Abende wieder länger werden und man wieder viel Zeit und Muße zum Basteln hat, klebt man die getrockneten Blätter als Vogelkörper auf Klappkarten. Die Augen werden mit einem weißen Lackstift eingezeichnet und nach dem Trocknen  mit einer schwarzen Pupille versehen (schwarzer Edding). Mit einem Fineliner zeichnet man sich mit wenigen Strichen eine „Geschichte“ dazu. „Blätterkarte“ weiterlesen

DIY: Elfentasche

elfentascheutensilobraun2

Ich bin immer auf der Suche nach altem Leinen, alten Knöpfen, alten Servietten oder alten Tischdecken. Am liebsten in weiß oder in eierschalenfarben.

Manchmal nähe ich daraus „Elfentaschen“, also eine Art Hänge-Utensilo. Gefüllt mit kleinen Seifenstücken, verzieren sie beispielsweise die Gäste-Toilette oder versehen mit alten Postkarten oder Briefen, hängen sie dekorativ  an einem Schrank oder an einer  Wand. Zu Weihnachten verzieren sie den Kamin oder die Eingangstür. „DIY: Elfentasche“ weiterlesen