DIY: Weihnachtskarten

Ein paar Weihnachtsgrüße muss man ja meistens versenden, auch wenn man keine Lust drauf hat und auf den Karten eh nicht viel mehr als „Fröhliche Weihnachten wünscht Tante Irmgard“ oder „Frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Vroni und Lothar“ steht.

Dazu sind die meisten Weihnachtskarten potthäßlich oder -wenn sie wunderschön sind- viel zu teuer.

Selbstgemachte sind dagegen immer schön, egal wie häßlich sie sind. Da hat sich schließlich jemand hingesetzt und kostbare Freizeit, Arbeit und Liebe investiert um mir eine besonders …äh…schöne Karte zu Weihnachten zu basteln. Das muss man einfach anerkennen und die Karte mindestens bis zum darauffolgendem Fest in Ehren halten.

Deswegen gibt es an dieser Stelle Vorschläge für selbstgestaltete Karten

 

Vorschlag No 1

 

Aus passendem Papier -ich habe handgeschöpftes genommen- einen kleinen Tannenbaum ausschneiden. Weiterlesen „DIY: Weihnachtskarten“