Susannes Birne-Feige-Konfitüre

birnefeige

Ich habe eine neue Kollegin. Susanne D.
Normalerweise nichts besonderes, weil es natürlich immer mal einen Wechsel im Personal gibt. Einige gehen in Rente, andere in Mutterschutz, frisch ausgelernte studieren und einige gehen sogar in die weite Welt, in der Hoffnung, mehr Geld zu verdienen.
Das Besondere an Susanne ist, dass ich mich mit ihr übers Kochen unterhalten kann, während man bei vielen meiner Kollegen schnell den Eindruck gewinnt, sie seien schon froh, wenn sie die eigene Küche finden. Weiterlesen „Susannes Birne-Feige-Konfitüre“

Quitte-Aprikose-Zitronenmelisse-Gelee

qitte

Ein Kollege hat mir ein paar schöne Apfelquitten mitgebracht, die ich zusammen mit etwas Zitronenmelisse-Sirup und wenig Wasser weichgekocht habe.
Den Brei habe ich durch ein Sieb gegeben und den Saft in einem Topf aufgefangen.

Vom Sommer hatte ich noch eingefrorene Aprikosen, die ich nun zusammen mit dem Quittensaft ( Verhältnis etwa 1:1) aufgekocht und fein püriert habe.
Mit Gelierzucker 2:1 und etwas Gelfix zu einem „Gelee“ verkochen. Weiterlesen „Quitte-Aprikose-Zitronenmelisse-Gelee“

Bitterorangen-Marmelade

bitter2

Bitterorangen gibt es nur wenige Wochen im Jahr. Jetzt ist die Zeit da und hier kann man sie bestellen:

Fet a Sóller

https://www.fetasoller.com/site/de/mallorca-shop.php#!/shop/kat/fruechte/orangen_zitronen/bitterorangen_kilo

Hier das Originalrezept von Fet a Sóller:

Bitterorangen-Marmelade
Zutaten für Rezept (Einkochen): Bitterorangen-Marmelade Weiterlesen „Bitterorangen-Marmelade“

Fruchtige Kürbiskonfitüre

kürbis2

Ich kann an Kürbissen nicht vorbeigehen: diese riesigen Früchte in leuchtend gelb- und orangetönen, einfach nur schön.

Sie verzieren zusammen mit getrockneten Maiskolben, Kastanien, Hagebutten oder einer Heidepflanze meinen Hauseingang. Aber nach Halloween ist Schluss damit und dann heißt es: wohin mit den riesigen Dingern? Weiterlesen „Fruchtige Kürbiskonfitüre“

Quitten-Prosecco-Gelee

quitten

Die Quitten machen es ja einem nicht leicht, um an ihren Saft zu kommen. Es kostet  ein wenig Muskelarbeit, die steinharten Früchte zu zerkleinern. In einem großen Topf werden sie mit etwas Wasser weichgekocht und dann durch ein feines Sieb oder Mulltuch filtriert.

Die Idee, sie kalt zu entsaften und durch einen Entsafter zu geben, habe ich schnell aufgegeben bzw. der Entsafter hat es aufgegeben. Weiterlesen „Quitten-Prosecco-Gelee“