Annette K: Eine Kosmetiktasche, in der man alles wiederfindet.

P1070574

 

Annette K. hat eine Kosmetiktasche nach meinem Schnittmuster „Eine Kosmetiktasche, in der man alles wiederfindet “ genäht. Toll geworden 🙂 Und einen Tipp hat sie auch:

Hab die Tasche dann unten ein wenig anders zusammen genäht, sodass ich eine saubere Kante im Innenraum der Tasche habe.
Erst links auf links legen und füßchenbreit entlang der Stoffkante festnähen. Durchstülpen und dann ca 1 cm entfernt festnähen.

 

Dankeschön sagt Kathriene

Fang an zu Nähen – haben sie gesagt.

Melanie Pötzsch hat sich ein paar Gedanken übers Nähen gemacht, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Text von Melanie Pötzsch

Fang an zu Nähen – haben sie gesagt.
Nähen macht glücklich – haben sie gesagt.
Das kann man sich prima selber beibringen – haben sie gesagt.
Das ist eines der schönsten Hobbys der Welt – haben sie gesagt.

IMG_20180606_211844

Aber…
dass Stoffe zurecht diesen Namen tragen, weil sie genau wie andere begehrte Stoffe süchtig machen,
dass man beim „Tatort“ schauen zwischendurch „kurz“ mal in die FB-Nähgruppen schaut und am Ende des Films merkt, dass man nix von der Handlung verstanden hat 🤣
dass der Paketbote schon fast ein Familienmitglied ist und sein häufigster Satz „Bis morgen dann!🙋‍♂️“ lautet,
dass dir eine Porto Flatrate 📦 wichtiger ist als eine Telefonieflatrate☎️,
dass man tatsächlich der Meinung sein kann, dass bestimmte Stoffe erstmal Jahre reifen und gestreichelt werden müssen, bevor sie ihre Bestimmung finden,
dass man so krank ist, sich stundenlang vor den PC🖥️ zu hocken🤦‍♀️, um ja diesen einen schönsten Stoff der Welt zu ergattern😍, um dann festzustellen, dass er dir gerade aus dem Warenkorb geklaut wurde😬,
dass du Arbeitswochenenden wegtauscht, damit du auf den Stoff- Markt gehen kannst,
dass der Inhalt deines Nähzimmer deine eigentliche Altersvorsorge ist💰,
dass du im Kalender statt der Kinderarzt-Termine den Verkaufsstart der neuen Eigenproduktion rot anmarkerst🖍️,
dass du dich manchmal bei dem Gedanken an ein weiteres Kind ertappst👶, damit du nochmal so süße Babysachen nähen kannst, dir dann aber einfällt, dass dein Mann ja sterilisiert ist😜
dass dir dank der FB-Erinnerungen wieder Sachen einfallen, die du irgendwann mal genäht, aber Dank der Fülle an Selbstgenähtem noch gar nicht vermisst hast😂,
dass du statt von nackten Männern 🤤 von Männern in selbstgenähten Boxershorts träumst🤣,
… DAS haben sie natürlich nicht gesagt!!! 😬😩😂

Sagt mir bitte, dass es bei euch auch so ist?

Eure Melanie

„Strandläufer“ mit kleinen Extras

Der „Strandläufer“ von Farbenmix ist zur Zeit mein Lieblings-Taschen-Schnittmuster und ich habe schon unzählige Taschen genäht. Einige  davon sind HIER  zu sehen.

Ich habe das pfiffige Schnittmuster ein wenig erweitert, sozusagen an meinen Bedürfnissen angepasst und einige Taschen beispielsweise mit einer Reißverschlusstasche oder mit einem offenen Reißverschluss versehen.

Mit der freundlichen Genehmigung von Farbenmix (Gruß an Emma), darf ich auf hier darüber berichten.

Schnittmuster&Anleitung für den Strandläufer von Farbenmix bekommt ihr hier

Weiterlesen „„Strandläufer“ mit kleinen Extras“

Auf Wunsch: Reißverschlusstasche für den „Strandläufer“

Hier ist die von euch gewünschte Anleitung für eine Reißverschlusstasche für den „Strandläufer“ von Farbenmix:

Außenstoff einmal zuschneiden. Vlies aufbügeln ( ich nehme immer H630)

Das Schnittmuster ein weiteres Mal aus einem Stoff ausschneiden. Da man diesen Stoff später nicht wirklich sehen wird, kann es irgendein Reststück sein.

IMG_0410
Foto 1

 

Beide Stoffstücke  rechts auf rechts aufeinander legen und rundherum feststecken. Weiterlesen „Auf Wunsch: Reißverschlusstasche für den „Strandläufer““

DIY: Die „So-eine-habe-nur-ich-Tasche“

Nach Travel-Kid Mari , der Beuteltasche Julchen  und dem Renner  „eine Kosmetiktasche, in der man alles wiederfindet, wurde es Zeit über ein neues Schnittmuster nachzudenken.

Herausgekommen ist eine  Art Fächertasche oder eben die „So-eine-habe-nur-ich-Tasche“.

IMG_0073

Ich habe breite Endlos-Reißverschlüsse (5 mm) verwendet, weil sie mir besser gefallen und weil es sich gut mit ihnen arbeiten läßt. Meine „Nähzutaten“ kaufe ich online z.B. im Nähkaufhaus oder vor Ort bei Seligkeitsding. Weiterlesen „DIY: Die „So-eine-habe-nur-ich-Tasche““

Alle meine Strandläufer

Farbenmix hat ein wunderbares Schnittmuster für eine pfiffige Umhängetasche herausgebracht: den „Strandläufer“. Die Tasche ist so knuddelig und läßt sich so wunderbar nähen, dass man gar nicht wieder mit dem Nähen aufhören möchte.

Meine erste Tasche ist schon fertig:

 

 

Da es aber nie bei einer bleibt, wenn mir das Schnittmuster gefällt, habe ich gleich eine zweite angefangen:

IMG_0003

 

….soll ich noch ne dritte?

Weiterlesen „Alle meine Strandläufer“

Susanne: „Lenis Stern“

Auf Wunsch einiger Näherinnen -die diesen Patchworkstern so schön finden- hat sich Susanne (alias „NebilseineOma“) an eine Anleitung in Bildern versucht.

32

Für diejenigen, die es auf den Fotos nicht so gut erkennen können, schreibe ich den Text  noch einmal über die einzelnen Fotos. Es ist sinnvoll, sich die Anleitung vorab einmal komplett durchzulesen. Weiterlesen „Susanne: „Lenis Stern““